TelefonTelefon

Schnelldurchwahl

Giessen:0641/7955-0
StandortStandort

Flachdach

PU (Polyurethan)

Dämmungen aus Polyurethan-Hartschaum schneiden in Sachen Dämmleistung im Vergleich mit anderen Dämmmaterialien hervorragend ab. Denn ihre Wärmeleitfähigkeitsstufe (WLS) ist vielen anderen  Dämmstoffen deutlich überlegen. 

  • Polyurethan-Hartschaum ist formstabil und besitze eine hohe Druck-, Zug- und Biegefestigkeit. Das erleichtert einen einfachen und lückenlosen Einbau.
  • Polyurethan-Dämmelemente können geschnitten oder gesägt werden.
  • Polyurethan-Hartschaumdämmungen besitzen ein gutes Brandverhalten. Auch bei größerer Hitze brennt der Werkstoff nicht und tropft nicht brennend ab.  
     

Styropor

Styropor hat einen sehr geringe Wärmeleitfähigkeit. Je kleiner die Wärmeleitfähigkeit des Dämmstoffs, desto besser ist die Wärmedämmung und desto größer ist die Energieeinsparung. Styropor ist ein Hochleistungs-Baustoff  mit einem geringen Gewicht, sehr guten Verarbeitungseigenschaften und einer hohen Dämmwirkung. 

Mineralfaser

Dämmstoffe für den Flachdachbereich müssen hohen technischen Anforderungen genügen und sich stets den aktuellen Entwicklungen und Trends hinsichtlich des Dachaufbaus anpassen.Dank Ihrer geringen Wärmeleitfähigkeit reduzieren Mineralfaser-Dämmstoffe den Energieverbrauch. Sie sorgen in unterschiedlichsten Konstruktionen für einen effektiven Schallschutz und tragen zum vorbeugenden Brandschutz bei.